Erfolgreiche Bilanz des 67. Schützen- und Volksfests

Home / Neues vom Schützenfest / Erfolgreiche Bilanz des 67. Schützen- und Volksfests

Erfolgreiche Bilanz des 67. Schützen- und Volksfests

Am Sonntag, 8. Mai, ging das 67. Schützen- und Volksfest in Wolfsburg zu Ende. Die Organisatoren Rolf Wolters (Schützenoberst) und Peter Vorlop konnten auch in diesem Jahr wieder erfolgreich Bilanz ziehen. Mehr als 400 000 Besucher aus nah und fern feierten im Allerpark ein großartiges Fest.

An die Auswahl der Geschäfte wurden wieder höchste Maßstäbe gelegt. Die Karussells boten für jeden das Richtige, ob rasant, gemächlich oder spannend. Die Großfahrgeschäfte wie die Riesenschaukel „Artistico“, die Achterbahn „Wilde Maus XXL“ mit ihren 45 Metern Höhe und viele weitere attraktive Angebote lockten wieder zahlreiche Besucher in den Wolfsburger Allerpark. Auch das Programm im Festzelt war ein großer Erfolg. Die „Zweite Nacht in Tracht“ sorgte für riesige Stimmung im proppevollen Zelt. Beim Schützenfestessen begeisterte der Stargast Mary Roos das Publikum. Auch die „Bayern-Stürmer“ sorgten mit ihrem Programm für großartige Unterhaltung.

Zudem waren die beiden pyrotechnischen Highlights ein großer Publikumsmagnet. Die „Aller in Flammen“ setzte das Areal am ersten Samstag stimmungsvoll in Szene. Das Großfeuerwerk am zweiten Samstag war der absolute Höhepunkt des Schützenfests. Zahlreiche Besucher aus nah und fern wollten sich dieses auch in diesem Jahr nicht entgehen lassen. Bis nach Mitternacht tummelten sich zehntausende Besucher auf dem Festplatz.

Share This: